Endlich war es soweit: Am Sonntag, 2.Februar 2014 fuhr das Postauto mit den festlich gekleideten Bewohnern der Altersresidenz Falkenstein in Richtung Beinwil am See, um die Operette “Der Vogelhändler“ zu besuchen. Draussen war es nass und kalt, umso heimeliger die Atmosphäre im Löwensaal. Die Bewohner freuten sich über die für sie reservierten Logenplätze und wurden entführt in die Welt des Vogelhändlers Adam. Sie lauschten der wunderbaren Musik und den bekannten Liedern des Komponisten Carl Adam Zeller, welche von Solisten und Chor gekonnt vorgetragen wurden. Das Besondere war natürlich, dass unsere Geschäftsleiterin, Frau Rosmarie Peyer, gleich selbst auf der Bühne mitspielte und mitsang!

Es war ein abwechslungsreicher, kurzweiliger Nachmittag, welcher bestimmt allen noch lange in Erinnerung bleiben wird. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank dem Gemeinnützigen Frauenverein Menziken-Burg, dessen grosszügige Unterstützung diesen Ausflug überhaupt ermöglicht hat! Ebenfalls ein grosses Dankeschön an die Begleiterinnen, welche sich an diesem Nachmittag für das Wohlbefinden der BewohnerInnen kümmerten.