Das Programm vom 28. - 29. August 2015 stattfindende 21. Open Air Gränichen ist komplett. Am Freitag gibt es mit EAV und Peach Weber etwas zu lachen während am Samstag mit Danko Jones und Architects die Freunde der härteren Musik zum Zug kommen.

Das vom Verein Open Air Gränichen organisierte Festival findet vom 28. – 29. August 2015 bereits zum 21. Mal statt. Besonders der Freitag sticht dieses Jahr ins Auge. Mit der Pop-Rock Band EAV und dem Komiker Peach Weber wird es auf und vor der Bühne viel zu lachen geben. Aber auch der Samstag hat es in sich. Danko Jones ist der Rocker und Entertainer schlechthin und verspricht eine gigantische Show. Mit Architects wird zudem eine Band auf der Bühne stehen die kompromisslosen, technischen und atmosphärischen Metalcore macht.

Alle Ü30 werden EAV mit ihrer Kindheit in Verbindung bringen. Der Märchenprinz oder Ba Ba Banküberfall dürfte beim einen oder anderen Erinnerungen wecken. Dass es EAV nun bereits seit 38 Jahren gibt, merkt man ihnen auf der Bühne in keiner Weise an. Einzig die mit 20.00 Uhr etwas frühe Spielzeit lässt darauf schliessen, dass sie nicht mehr die jüngsten sind. Der Freitag wird von Peach Weber um 19.00 Uhr eröffnet. Er wird gleich mal gute Stimmung ins Moortal bringen. Man stelle sich nur einen schönen Sommerabend vor und SUN, FUN And Nothing To Do. Abgerundet wird der Freitag mit den Mundartliedern von Heinz De Specht, Rock’n’Roll von Kendy Toms & The Red Boots sowie dem Band X Aargau Gewinner Crystal Rose. Ein schöner Abend mit Verwandten und Bekannten ist garantiert.

Am Samstag spielt dann ein anderer Musikstil beim Open Air Gränichen. Bei den Rocksongs von Danko Jones muss man sich einfach bewegen und er zeigt einem auch gleich wo’s lang geht. Architects ist der Inbegriff von intensivem, facettenreichen und dynamischem Metalcore. Sechs stilistische stets neu ausgerichtete Alben unterstreichen ihre Ausnahmequalitäten als brillante Musiker. Gespannt sein darf man auch auf Rise Of The Northstar. Harte Gitarrenriffs, schwankende Köpfe und Japanische Mangakultur wird bei dieser Band vereint. Sie verbinden New York Hardcore mit Trash Metal und Metalcore und greifen in ihren Texten auf die japanische Kultur zurück. Nach vielen weiteren internationalen und lokalen Bands werden schlussendlich die Berner Scream Your Name das Festival musikalisch abschliessen.

Das Open Air Gränichen hat durchschnittlich 3000 Besucher und wird mit viel Herzblut ausschliesslich ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Die einmalige Location gleich am Waldrand verspricht eine schöne Atmosphäre und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. An der Hawaii Bar können viele verschiedene Drinks probiert werden und die unterschiedlichsten Essensstände sorgen dafür, dass niemand mit Hunger nach Hause muss. Auch für die Nachtschwärmer ist gesorgt. DJ’s sorgen nach Abschluss der Konzerte dafür, dass noch ausgelassen gefeiert werden kann. Tickets für das Open Air Gränichen gibt es bei Starticket sowie bei Petzi Tickets oder in der Drogerie Kaufmann in Gränichen. Alle Bands sowie mehr Informationen zum Festival findet man unter www.openairgraenichen.ch.