Zeiningen

Olympisches Feuer im Gottesdienst in Zeiningen

megaphoneaus ZeiningenZeiningen
© Holger Frehoff

Am diesjährigen ökumenischen Dank-, Buss- und Bettagsgottesdienst wurde in der römisch katholischen Kirche in Zeiningen das olympische Feuer nochmals neu belebt: in ausgezeichneten Ansprachen konnten die olympischen Tugenden für das christliche Miteinander herangezogen werden.

Mit einer grossen Gemeinde feierten Pfr. Holger Frehoff von der evangelisch-reformierten Kirche des Wegenstettertals, Pfr Teun Wijker und sein Nachfolger Pfr. Klaus-Heinrich Neuhoff von der christkatholischen Kirche, sowie Pfr. Alexander Pasalidi und Diakon Ralf Binder vom Seelsorgeverband der römisch katholischen Kirchgemeinden einen bewegenden Gottesdienst. Musikalisch wurde die Feier vom Männerchor Zeiningen und Frau Edith Hauswirth an der Orgel unterstützt.

Nach soviel geistlicher Bewegung gab es bei schönstem Herbstwetter einen Apéro, der von der römisch katholischen Kirchenpflege Zeiningen organisiert wurde. Auf dem Bild sind die sich stärkenden Gottesdienstbesucher zu sehen.

Ralf Binder

Meistgesehen

Artboard 1