Am 20. August war es soweit. Die Tambouren machten sich auf zum Vereinsausflug. Die TVWU-ler freuten sich auf eine rege Teilnahme und auch Gönner waren mit von der Partie.Die Reise ging per SBB nach Einsiedeln in die Milchmanufaktur wo alle um 11.30 Uhr eintrafen. Nach kurzer Begrüssung der Präsidentin wurde an den reservierten und schön dekorierten Tischen Platz genommen.  Bunt zusammen gewürfelt genossen wir das Essen in vollen Zügen. Alle unterhielten sich bestens und so manche Episode des vergangenen Vereinsjahrs wurde ausgegraben und sorgte hier und dort für herzhafte Scherze. Um 13.30 Uhr stellte uns unsere Präsidentin Fabienne Speckert, die den Ausflug organisierte, einen freundlichen Mitarbeiter der Milchmanufaktur Einsiedeln vor. Dieser führte alsdann durch seine *Käse*-Welt und gab Einblick in sein Tätigkeitsgebiet. Interessiert verfolgten die angehenden *Käser* die Ausführungen und Erklärungen des Meisters. Doch dann war es an der Zeit, selbst Hand anzulegen. Es hiess nun sein eigenes *Mutschli* herzustellen. Vor allem die *Jungkäser* waren Feuer und Flamme die erwärmte Milch mit dem riesigen Schwingbesen durchzurühren. Schritt für Schritt zeigte der Meister was zu tun war und die TVWU-ler waren begeistert, als nach vielen Arbeitsgängen dann ihr kleiner Käse fürs Salzbad und die anstehende Reifezeit im Käsekeller bereitlag. Zufrieden war auch der Meister, der vor allem die Jungtambouren für ihren Einsatz lobt. Fast hätten wir Alex an die Milchmanufaktur verloren, denn er passte hervorragend in die Käser-Schürze ! Die Zeit verging wie im Fluge und schon bald sollten wir uns auf den Heimweg Richtung Bahnhof machen. Doch um das Erlebte zu vertiefen zogen alle nochmals Richtung Manufakturrestaurant. Diesmal viel natürlich das Augenmerk auf die Süssigkeiten und ein Abschluss-Käfeli. Wer mochte, konnte sich im Laden noch mit allerlei Käse oder heimischen Produkten aus Einsiedeln eindecken.  Kurz nach 17.00 Uhr traten wir den Heimweg an. Im Zug wurden rege *Käsefachgespräche* geführt und herzhaft gelacht. Die Stimmung war einfach perfekt. Es war wieder ein toller TVWU-Familien-Ausflug, wie er nicht besser sein könnte.

Allen Tambouren und Begleiter wird dieser Tag in bester Erinnerung bleiben, denn wir können uns noch auf ein Nachspiel freuen.

Die TVWU-Mutschli werden in ca. 8 Wochen nach Hause geliefert wo eine organisierte *Chäs-Teilete* stattfinden wird.