(Andreas Burckhardt) Am 11. Dezember erhielten die sangesfreudigen Möhlinerinnen und Möhliner die Gelegenheit, zusammen mit dem reformierten Kirchenchor an einem offenen Adventssingen aktiv teilzunehmen.

Unter der Leitung des Chordirigenten und ab Anfang nächsten Jahres auch Organisten der ref. Kirchgemeinde, Nicola Cumer, wurden am Anfang und am Schluss des Abends vom Chor eingeübte, meist wenig bekannte, aber sehr schöne Lieder vorgetragen, besonders eindrücklich die beiden Choräle aus Kantaten von Johann Sebastian Bach: „Herr Christ, der ein'ge Gottes Sohn“ und „Jesus bleibet meine Freude“.

Es folgten gemeinsam gesungene Lieder (Chor und Gemeinde) nach Programm, auf deutsch gesungen, aber  aus verschiedenen Ländern Europas: Böhmen, Italien, England, und zwischendurch hatten die Anwesenden die Möglichkeit, Lieder zu wünschen. Von dieser Möglichkeit wurde auch gerne Gebrauch gemacht mit dem Wunsch von eher bekannten Liedern.

Als Zugabe (Chor und Gemeinde) erklang nochmals das mitreissende, aus England stammende Lied „Freu dich o Welt“ (im Original: „Joy to the world“).
Der aus Argentinien stammende Pianist Alejandro Sarmentero begleitete ganz hervorragend die Lieder auf dem Klavier; dem Künstler darf man alles Gute für seinen weiteren beruflichen Werdegang wünschen!

Die Kollekte war bestimmt für den Kauf eines neuen Klaviers, für dessen Anschaffung ein Fonds besteht.

Am Weihnachtsgottesdienst vom 25. Dezember um 10 Uhr wird der Kirchenchor ebenfalls den Gottesdienst musikalisch bereichern. Freuen wir uns darauf!