Stetten (AG)

Nistkastenreinigung des NAVOS

megaphoneaus Stetten (AG)Stetten (AG)
Überraschung bei Nistkastenkontrolle, ein Siebenschläfer

Nistkastenreinigung.jpg

Überraschung bei Nistkastenkontrolle, ein Siebenschläfer

Am Samstagnachmittag stand die Nistkastenreinigung auf dem Programm des Natur- und Vogelschutzvereins Stetten. Ein dutzend Personen trafen sich bei kaltem und nassem Wetter beim Bahnhöfli in Stetten. Wegen dem schlechten Wetter war es nicht sicher ob die Nistkastenreinigung stattfinden würde. Aber die versammelte Personen waren sehr motiviert für eine Durchführung und liessen sich nicht abschrecken vom Wetter. Sie waren gewappnet mit Regenkleidung, Gebietskarte, Spachtel und Pinsel um die Nistkastenreinigung in Dreiergruppen im Angriff zu nehmen. Es wurden fünf von sieben Routen abgelaufen in etwa zwei bis drei Stunden. Jede Route umfasst ungefähr 40 bis 50 Nistkasten, welche abgehängt, gereinigt, kontrolliert, registriert und wieder aufgehangen wurden. In den meisten Nistkasten hatte es ein oder zwei Nester, überwiegend Kohlmeisen. Wenige Nistkasten waren leer. Die defekten Nistkasten wurden mit genommen zur Waldhütte, um später von der Nistkastenequipe repariert zu werden. Diese Gruppe wird die reparierten Nistkasten dann auch wieder aufhängen. Nach getaner Arbeit war es an der Zeit sich zu Wärmen an einer Gaskachel bei feinen Rauchwürstchen und Brot. In der Zwischenzeit hatte es draussen angefangen zu schneien. Der Präsident dankte allen für ihren geleisteten Einsatz in seiner Schlussrede.

Meistgesehen

Artboard 1