Das neu gegründete Orchester der Musikschule Kulm trat im Rahmen des Musikmonats März zum ersten Mal mit zwei Konzerten an die Öffentlichkeit. In wenigen Wochen entstand unter der Leitung der engagierten Klavierlehrerin Franziska Hämmerli ein abwechslungsreiches Programm. Es bot einen erfrischenden Mix aus Bearbeitungen von populären Klassikwerken sowie aus Songs und südamerikanischen Rhythmen. Unterstützt und verstärkt wurden die Kulmer Musikschülerinnen und Musikschüler durch ihre Musiklehrpersonen.

Im rund 30köpfigen Orchester sind beinahe alle Instrumente sowie Gesang vertreten. Das junge Ensemble begeisterte das Publikum mit viel Elan und einem beachtlichen musikalischen Niveau. Die Musikschule Kulm wird das Orchesterprojekt ab neuem Schuljahr in ein fixes Angebot umwandeln, damit Niveau und Repertoire kontinuierlich ausgebaut werden können.

 pmb