Boswil

Neuer Teilnehmerrekord am 9. Muni-Jass in Boswil

megaphoneaus BoswilBoswil

Am 14. November 2015 reisten wieder Jasser aus der ganzen Schweiz nach Boswil und spielten begeistert um den begehrten Muni. Genau 588 Gäste wurden am 9. Muni-Jass gezählt – neuer Teilnehmerrekord.

In 64 Spielen, bei allen mit dem Ziel den Muni zu gewinnen, wurde um Punkte gekämpft. Spannend war es bis zuletzt. Der 1. Rang ging dieses Jahr an Annemarie Santi aus Affoltern. Sie beschloss, den Geldpreis mit nach Hause zu entnehmen und verzichtete auf den Muni. Zudem hat sie noch eine Direktteilnahme am Samschtigjass als Telefonjasserin erhalten. Zweiter wurde Klaus Christen aus Brugg und Vierter Ernst Bollier aus Walde. Die Drittplatzierte, Heidi von Allmen aus dem Sankt Gallischen Uzwil, entschied sich für das Kalb und konnte gleich mit dem Viehhändler vor Ort einen Termin für die Übergabe vereinbaren.

Das OK Muni-Jass bedankt sich bei allen Teilnehmern aus nah und fern für Ihr Kommen, sowie den vielen Helfern für die grossartige Unterstützung.

Zum Vormerken: der 10. Muni-Jass in Boswil findet am 12. November 2016 statt. Die gesamte Rangliste ist unter www.stockerjass.ch ersichtlich.

Meistgesehen

Artboard 1