Wettingen

Neuer Präsident beim FC Wettingen

megaphoneaus WettingenWettingen

Nach vier Jahren umsichtiger Arbeit tritt Präsident Hans-Peter Odermatt zurück, bleibt aber im Vorstand, wo er das Ressort „Corner Club“ betreut. Als neuer Präsident wurde Michel Walde gewählt, der vor einem Jahr als Kommunikations-Verantwortlicher in den Vorstand berufen worden war. Der 34-Jährige möchte die Vereinsführung leicht reorganisieren. Nach den Rücktritten von Jeannette Widmer (Marketing), Toni Ventre (Finanzen), Ronny Brunner (Infrastruktur) und Jerry Girardi (Sportlicher Leiter), die alle mit Beifall und Blumen verabschiedet wurden, stehen dem neuen Präsidenten vorderhand die neugewählten Martin Karpf (Finanzen) und Stefano Barabino (Infrastruktur) sowie Vizepräsident Werner Lanz zur Seite.

Mit dem Abstieg in die 2. Liga ging die Saison 2011/12  sportlich „in die Hose“. Man ist aber guten Mutes, mit Trainer Nino Lombardi den richtigen Mann für die junge Mannschaft gefunden zu haben. Man spricht nicht vom sofortigen Wiederaufstieg. Das Mindestziel ist dennoch hoch: 3. Rang. Das vergangene Jahr bescherte dem Verein gleichwohl einige Höhepunkte, besonders bei den Junioren, wie der scheidende Präsident, Hans-Peter Odermatt, betonte. Dazu gehört auch die Rechnung, die mit einem Gewinn von 15‘000 Franken schloss.

Fredy Staubesand

Meistgesehen

Artboard 1