Ein kantonaler Netzballspieltag der besonderen Art fand Ende März in Birmenstorf statt. Per Los wurden die Frauen in eine der sechs Tier-Mannschaften eingeteilt. Einmal mit fremden Mannschaftskolleginnen um Punkte zu kämpfen war für die Netzballerinnen eine besondere Erfahrung. Alle Teilnehmerinnen freuten sich an den Spielen und der ungezwungenen Atmosphäre. Stärken konnte man sich zwischendurch im Festbeizli, wobei auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kam.
Die Nase vorn hatten am Schluss die Affen, vor den Zebras und den Nashörnern.
Die vielen positiven Rückmeldungen und zufriedenen Gesichter bestätigen, dass dieser Anlass im nächsten Jahr unbedingt widerholt werden muss.