Der Branchenverband Aargauer Wein führte zum sechsten Mal den Weinwettbewerb ‚Goldener Weingenuss‘ durch. 15 Degustatoren aus der ganzen Schweiz beurteilten 108 Weine. 33 Weine konnten mit einem Golddiplom ausgezeichnet werden, welches von Regierungsrat Roland Brogli überreicht wurde. Im Namen des Regierungsrates gratulierte Brogli den mit einem Diplom ausgezeichneten Winzerinnen und Winzern sehr herzlich: «Sie dürfen stolz sein, denn Sie sorgen für einen goldenen Weingenuss in aller Munde.»

Nauer Weine in Bremgarten erhielt für den Tegerfelder Müller-Thurgau ein Golddiplom. Dies ist das dritte Mal in Serie, dass dieser Wein mit einem Golddiplom beehrt wird. Bei der Diplomübergabe lobte Landamman Roland Brogli die Winzerinnen und Winzer: «Die Leidenschaft, die sie in den Wein investieren, diese Leidenschaft schmeckt man bei jedem Schluck. Der Aargauer Wein hat ein top Qualitätsniveau erreicht und wird sogar immer noch besser!» Und mit einem verschmitzten Lächeln ergänzte Brogli: «Das Gold in den Kellern der Nationalbank hat heute nicht mehr die gleiche Bedeutung wie früher. Aber das flüssige Gold aus den Aargauer Rebbergen, das ist so hoch im Kurs wie noch nie. Man sollte gerade den Franken daran binden!»