Lupfig

Natur- und Vogelschutzverein Lupfig: Pilzexkursion am Chestenberg am 16.09.2012

megaphoneaus LupfigLupfig

Der Natur- und Vogelschutzverein Lupfig organisiert am 16. September 2012 eine spannende Pilzexkursion am Fusse des Chestenberges mit der Aarauer Pilzkontrolleurin Frau Margrith Montalta. Frau Montalta ist nicht nur geprüfte Pilzkontrolleurin, sondern auch Handelspilzexpertin, Spitaldiagnostikerin und Deutsche Pilzsachverständige. Zudem ist sie Illustratorin von diverser Fachliteratur wie zum Beispiel „„2000 Pilze einfach bestimmen“.

Pilze erledigen eine wichtige Aufgabe in unserer Natur. Sie bauen tierisches und pflanzliches Material ab und wandeln es in wertvollen Humus um. Allein in Europa existieren etwa 6‘000 Arten. Meistens achten wir uns „nur“ auf die gängigen Speise- und Giftpilze – die Vielfalt aber an sehens- und wissenswertem Pilzmaterial in unserer Umgebung bleibt unserem flüchtigen Blick leider meistens verborgen. Frau Montalta führt uns mit ihrem enormen Fachwissen auf einer spannenden zwei- bis dreistündigen Wanderung in der Gegend rund ums Forsthaus von Lupfig in die faszinierende Welt der Pilze ein. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Selbstverständlich trägt man der Witterung angepasste Kleidung. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr beim Forsthaus Lupfig. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Lupfig, 18.08.2012

Beata Nussbaum

Natur- und Vogelschutzverein Lupfig

Meistgesehen

Artboard 1