Rheinfelden

Närrisches Treiben in Rheinfelden

megaphoneaus RheinfeldenRheinfelden

Vier Tage unter dem Motto «Theater - Vorhang uff!»

Die diesjährige Fasnacht unter dem Motto „Theater- Vorhang uff!" ist für das Zähringerstädtli bereits wieder Geschichte: 4 Tage wurde intensiv gefeiert, getanzt und geschunkelt, gelacht und neu Freundschaften geschlossen. Höhepunkte gab es in diesem Jahr viele:
Der Schnitzelbankabend am Freitag in 7 bis zum letzten Platz besetzten Beizen begeisterte sowohl Bänkler wie Publikum: 12 Gruppierungen aus Rheinfelden und der Region präsentierten Schlag auf Schlag ihre spitzen Verse und satirischen Top-Beiträge.
Trotz Schulferienbeginn nahmen am Samstag am Kinderumzug und am Kinderball ausgesprochen viele Kinder teil. Mit Teilnahme der Sürmelgugge, eine Familiengugge aus Magden und unter Leitung des Vereins schjkk, konnte im Bahnhofsaal ein turbulenter und farbenfroher Kinderanlass für alle geboten werden. Dann ging es Schlag auf Schlag: Bei eisigen Temperaturen entfachten 21 Guggen aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland das Feuer bei den zahlreichen erschienenen Zuhörern mit ihren Beiträgen am Guggenkonzert auf 3 Bühnen mit anschliessendem Fackelumzug durchs Städtli.
Der Sonntag stand unter dem Zeichen des 30-jährigen Jubiläums des grenzüberschreitenden Umzugs beider Rheinfelden. Am Apéro für Aktive
Waren sich die Verantwortlichen einig: dieser gemeinsam Umzug war der Start der guten und weitreichenenden Zusammenarbeit beider Rheinfelden, die nun auch in vielen anderen Bereichen mit Erfolg zusammenschweisst.
Der Umzug lockte rund 12'000 ZuschauerInnen auf die Strasse und liess alle für kurze Zeit die auch am Sonntag eisigen Temperaturen vergessen.
Während der gesamten 4 Tage wurde (sicher auch weil es so kalt war) ausgiebig in den zahlreichen schön dekorierten Beizen gefeiert.
Mit ausschliesslich positiven Bildern der Fasnacht 2010 musste René Chenaux, Präsident der FGR, am Sonntagabend anlässlich der stimmungsvollen Uusbrüelete das Zepter und die Regierung wiederum an die Stadt zurückgeben: „Nach der Fasnacht ist vor der Fasnacht: ich freu mich bereits auf die nächste Ausgabe!", meinte er zum Schluss.
Dass die FGR mit ihrem Konzept auf dem richtigen Weg ist, bestätigt der Zuwachs an neuen Gruppierungen und Wagencliquen.
Wir danken an dieser Stelle allen, die zum Erfolg der diesjährigen Fasnacht beigetragen haben.

Schnitzelbankzettel und Fotos der Rheinfelder Fasnacht 2010 auf www.rheinfelderfasnacht.ch

Infos zum Zähringer Narrenteffen 2011: www.zaehringer-narrentreffen.org. (bbi)

Meistgesehen

Artboard 1