Schon zum zweiten Mal in Folge trotzten die Wunderland-Musikanten dem Wettergott in Weggis und gaben ihr Pavillon-Konzert unbeirrt zum Besten! Letztes Jahr bei garstiger Kälte im September im Pavillon am See, dieses Jahr bei fast winterlichen Temperaturen und Dauerregen am 1. Juni 2013 im Saal des Hotels Schweizerhof! Hier gleich das grosse Dankeschön der Wunderland-Musikanten an Herrn Beat Koch, Hoteldirektor, für seine spontane Bereitschaft, seinen Saal für den Auftritt zur Verfügung zu stellen!

Mit hinreissenden Melodien aus dem Konzert-Programm des grossen Gala-Abends vor knapp vier Wochen in Berikon und einem begeisterten Publikum kam sofort heitere Stimmung auf und liess die Anwesenden das seit Wochen herrschende, miese Wetter vergessen! „Ihr habt uns Sonnenschein und Herzwärme gebracht“, schwärmte ein faszinierter Zuhörer aus der Reisegruppe von Oldie-Tour Limmattal, die einen Ausflug in einem Nostalgie-Postauto mit dem Konzertbesuch kombinierten! Gespannt und hingerissen schenkten die fachkundigen Zuhörer ihre Aufmerksamkeit den abwechslungsreichen Vorträgen, die an Brillanz und Gefälligkeit nichts zu wünschen übrig liessen. Die solistischen Vorträge aus allen Registern wurden mit anhaltendem Applaus verdankt und eine stehende Ovation erspielte sich Pollyanna Zybach mit ihren Blockflötensoli! Auch nach zwei Zugaben hätte man ihr gerne noch lange zugehört!

Die Wunderland-Musikanten geben nicht auf, sie kommen nächstes Jahr wieder, auch wenn dann die Sonne scheinen sollte! Kommen doch einige Musiker der Wunderland-Musikanten aus der unmittelbaren Umgebung!