Wangen bei Olten

MTV Wangen – rund um den Vierwaldstättersee

megaphoneLeserbeitrag aus Wangen bei OltenWangen bei Olten
Das Mittag-Pic-Nic bei fröstelnder Temperatur.

Das Mittag-Pic-Nic bei fröstelnder Temperatur.

Nachdem seit 2016 zusammenhängende Projekte unsere Wandervorhaben bestimmt haben, bleiben wir auch dieses Jahr dieser Linie mit dem Projekt „rund um den Vierwaldstättersee „ mit erneut interessanten Sehenswürdigkeiten treu.

In neun Etappen wollen wir im Herzen unseres Landes viele einprägsame Naturkulissen und jeweils auch etwas Geschichte einfliessen lassen.

Unsere erste Etappe nach Küssnacht am Rigi führte uns - nach der morgendlichen Stärkung im „utopisch“ gelegenen Restaurant Bahnhöfli - vom HB Luzern über die stets beeindruckende Kapell-brücke - mit ihren dreieckigen geschichtsträchtigen Gemälden - der Tourismusallee entlang bis zum Verkehrshaus der Schweiz. Dieses meist besuchte Museum der Schweiz mit seinen vielseitigen Inhaltengab uns von aussen die Erkenntnis mit auf den Weg, wieder einmal hineinzusehen. Weiter ging’s am Schloss Meggenhorn mit seiner wechselvollen Geschichte vorbei nach der steuerstarken GemeindeMeggen. Und immer wieder konnten wir schöne alte Bauwerke undvor allem grosszügig gestaltete neue Bauten bestaunen.

Nach der Picknickpause verliess ein anforderungsreicherer Weg die uns bis dahin meistens begleitende Seesicht und schlängelte sich durch Naturschutzgebiete mit seinen Weihern umgeben von Wiesland. Vorbei an der weiter unten gelegenen und von uns nicht ersichtlichen Astrid-Kapelle erreichten wir Küssnacht am Rigi – dem im Kanton Schwyz gelegenen Ort mit seinem vor allem bekannten Brauchtum zu St. Nikolaus und zur Fasnachtszeit.  Der Abstieg war phänomenal – einerseits der Arm des  Vierwaldstättersees und, anderseits, der Zugersee in unmittelbarerNähe.

Die zweite Etappe findet am 10. April 2019 statt und führt von Küssnachtam Rigi nach Vitznau.

Meistgesehen

Artboard 1