Frick

MTV Herznach 1 gewinnt neuen Wanderpokal

megaphoneaus FrickFrick
MTV Herznach 1, Sieger des Fricker Faustballturnieres mit dem AutoPneu Schweizer-Wanderpokal.

MTV Herznach 1, Sieger des Fricker Faustballturnieres mit dem AutoPneu Schweizer-Wanderpokal.

Wie jedes Jahr fand auch heuer am dritten Januar-Samstag das Hallen-Faustballturnier der Männerriege Frick statt. In der Sporthalle Ebnet in Frick trafen die 16 teilnehmenden Teams in 48 teilweise sehr interessanten Partien aufeinander.
Mit der erneuten Teilnahme eines Teams aus dem benachbarten deutschen Klettgau, dem TV Erzingen, hat das Turnier auch einen internationalen Hauch erhalten.
Der Spielbetrieb war in zwei Phasen geteilt. Zuerst erspielten sich je vier Teams in einer einfachen Runde die Ausgangslage für die zweite Phase. Die Gruppen-Ersten und –Zweiten gelangten so in das obere Tableau um die Ränge 1 bis 8 und die   Gruppen-Dritten und –Vierten ermittelten im unteren Tableau die Ränge 9 bis 16. Der Modus in der Finalrunde wurde nach dem Cup-System bestritten, d.h. jeweils die Sieger der Partien trafen wieder aufeinander und auch die jeweiligen Verlierer
massen sich für eine gute Platzierung.
Obwohl einige Teams zum erweiterten Favoritenkreis zählten, denn sie spielen in der Winter-Meisterschaft des Kreisturnverbandes Fricktal in der höchsten Kategorie, war nicht klar, wer es nun in den Final schaffen wird. Wie immer an einem Turnier, trägt auch hier die Tagesform viel zum Erfolg bei. Schliesslich setzten sich sowohl der MTV Oberhof und der MTV Herznach 1 durch und standen im Endspiel. Es war bereits jetzt klar, dass das Turnier einen würdigen Sieger erhalten würde, da beide Teams auch in der Meisterschaft noch um die Fricktaler Krone kämpfen. Der erste der beiden Sätze endete komplett ausgeglichen 10:10; so musste die Entscheidung im zweiten Satz fallen. Auch dieser startete anfänglich ausgeglichen, doch dann konnte Herznach den knappen Vorsprung immer mehr ausbauen und gewannen am Schluss noch klar mit 20:8 Punkten.
Beim Rangverlesen durften die Herznacher neben einem Naturalpreis auch den neuen Wanderpokal, welcher vom Turniersponsor AutoPneu Schweizer AG aus Oeschgen gestiftet wurde, entgegen nehmen. Nach fünf Turnieren wird dann abgerechnet, wer den Pokal für immer behalten darf.
Nach dem traditionellen Nachtessen, welches durch das Küchenteam der MR Frick zubereitet wurde, fand das Turnier einen gemütlichen Ausklang. Mit dem Ausblick auf das 52. Aussenturnier, welches am 26. April 2014 stattfindet, schweiften die Gedanken bereits in den Frühling. Auf dem Gelände des Sportplatzes Ebnet werden wiederum 32 Mannschaften zum Auftakt der Sommersaison erwartet.

Verein
1. Rang MTV Herznach 1 Turniersieger
2. Rang MTV Oberhof
3. Rang TV Oeschgen
4. Rang VfG Fricktal
5. Rang TV Witttnau 1
6. Rang MTV Herznach 2
7. Rang MTV Gipf-Oberfrick
8. Rang MR Frick
9. Rang MR Bözen
10. Rang MR Oeschgen
11. Rang TV Wittnau 2
12. Rang MTV Herznach 3
13. Rang MR Wittnau
14. Rang MR Eiken
15. Rang MR Möhlin
16. Rang TV Erzingen
Frick, 21. Januar 2011 / as

Meistgesehen

Artboard 1