Helsinki 01.07.2016 – Marcus Mnerinsky und Renato Minnig sind die Gewinner der European Equality Championship in Helsinki. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Eurogames statt. In Anwesenheit der Organisatoren, der Jury und eines begeisterten Publikums wurden die Meister gefeiert.


Die Finalisten hatten sich in mehreren Vorrunden für die Endrunde qualifiziert. Die Tänzer kämpften in den 5 Tänzen Cha Cha Cha, Rumba, Samba, Paso doble und Jive um die vordersten Plätze. Es galt die hochrangigen Jurymitglieder zu überzeugen von Technikfähigkeiten, Tanzkompetenz, einem synchronen Paareindruck, von Schnelligkeit, der Charakteristik der einzelnen Tänze und dazu von einer unbekümmerten Lockerheit. Marcus Mnerinsky und Renato Minnig zeigten eine herausragende Leistung, eine starke Showpräsenz und überraschende Choreografien.

Das Team der Tanzschule Dancer’s World ist mächtig stolz auf den grossartigen Erfolg seines Inhabers. Die begeisterten Kommentare von Marcus‘ Tanzschüler/innen sprechen eine deutliche Sprache. So jubelt Lionel:“ Wow! Proud to have you as a teacher! Well done Marcus! Keep going!“ Ebenso enthusiastisch schreibt Patricia: I can't believe I was taught my wedding dance by the European dance champion! Was an honour (and lots of fun!).

Die Kund/innen der Dancer’s World schliessen sich den vielfachen Gratulationen an und freuen sich über die Bodenhaftung des Meisters. Trotz riesigem Erfolg ist Marcus Mnerinsky ein menschlich-fröhlicher Tanzlehrer, der alles daran setzt, dass seine Schüler/innen mit Spass und Freude das Tanzen auf welcher Stufe auch immer geniessen.