Pünktlich um 12 Uhr  begrüsste der Präsident Beat Mäder im Sternensaal in Boswil am alten Fasnachtssonntag über 100 Veteranen zur Mitgliederversammlung. Er dachte aber auch an alle Kameraden die jedoch nicht teilnehmen können.

Nach dem vorzüglichen Mittagessen spielte das „Duo Maurus und Rita Schuler auf.

Im Anschluss an diesen musikalischen Beitrag eröffnete der Präsident Beat Mäder die ordentliche Mitgliederversammlung. Beat Mäder und Pater Benedikt Staubli  gedachten der acht Veteranen welche im abgelaufenen Geschäftsjahr von uns gingen. Im Anschluss wurde die Wahl der Stimmenzähler vorgenommen. Der Jahresbericht vom Präsidenten, das Protokoll der Mitgliederversammlung, und die Jahresrechnung wurden vorgetragen und von der Versammlung einstimmig  genehmigt.

In diesem Jahr standen nach den Statuten die 4 jährige Erneuerungswahl für den Vorstand und den Präsidenten an. Alle heutigen Vorstandsmitglieder wurden in globo mit viel Applaus wieder gewählt. Ebenfalls wurde der „alte Präsident“ Beat Mäder für weitere 4 Jahre einstimmig wiedergewählt.

Traditionsgemäss erhielten die 3 ältesten Teilnehmer Hans Huber 1922, Josef Fischer 1924 und Alfred Fischer 1925 den Ehrenwein.

Die diesjährige Vereinsreise  -Mittwoch, 20. Juni 2012-  führt uns über das Fricktal ins Elsass. Auf der „Weinstrasse“ gelangen wir zum Mittagessen nach Kintzheim und besichtigen anschliessend die Hohkönigsburg. Die Rückreise führt via Colmar nach Basel und über die Staffelegg wieder ins Oberfreiamt.

Nach den Traktanden Verschiedenes und Umfragen war der offizielle Teil der Versammlung beendet.

Der Vortag von Gerhard Hänggi  „Kurzgeschichten der Schule Boswil und Kurioses aus alten Schulchroniken“ war äusserst spannend und stoss bei den Veteranen auf sehr grosses Interesse.

Anschliessende wurde das traditionelle Dessert „Schwarzwäldertorte“ mit einem feinen Kaffee serviert.

Der Präsident bedankte sich mit guten Wünschen bei allen Mitgliedern und schloss die 105. Mitgliederversammlung. OH