Mitgliederversammlung der SVP Stadt Rheinfelden

Pressebericht zur Mitgliederversammlung mit den wichtigsten Aktivitäten des vergangenen Jahres und dem Ausblick auf das laufende Jahr.

Nach einem offerierten Apéritiv begrüsste Ernst Strahm die gut gelaunten Mitglieder der SVP Stadt Rheinfelden. Zügig führte Strahm durch die statutarischen Traktanden. Im Jahresbericht von Walter Jucker kamen die finanziell hervorragende Lage der Nicht EU - Staaten Schweiz und Norwegen im Vergleich mit den krisengeschüttelten Euroländern, Abstimmungserfolge wie die Annahme der Ausschaffungsinitiative auf nationaler Ebene und die von der SVP angeregte Sistierung der Wassergrundgebühren in Rheinfelden zur Sprache. Die von den linken Parteien gerne verschriehene Schuldenbremse, hat ihre Bewährungsprobe bestens bestanden.  Dass es im Kanton Waadt nicht mehr möglich ist, der SVP einen adäquaten Sitzungsraum für einen Parteitag zur Verfügung zu stellen, ist ein Armutszeugnis für die politische Kultur in diesem Land. Auch die SVP Stadt Rheinfelden bezahlte ihre Werbeanstrengungen für die Ausschaffungsinitiative mit mutwillig zerstörten Plakatständern. Der Schaden belief sich auf über 1000 Franken.

Nachdem die Eidgenossenschaft auch 2010 sehr viel besser als budgetiert abgeschlossen hat, dürfte der Gemeindeabschluss ebenfalls mit Optimismus prognostiziert  werden. Sofern die Erwartungen eintreffen, wird sich die SVP vehement für eine weitere Reduktion des Steuerfusses einsetzen.

Der vollständige Jahresbericht wird auf der Homepage der SVP Stadt Rheinfelden aufgeschaltet. www.svp-rheinfelden.ch

Marion Lustenberger konnte auch für 2010 einen Überschuss vorweisen. Mit unserem Vermögen sind wir für zukünftige Wahlkämpfe bestens gerüstet.

Alle Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Wahl. Daher setzt sich der Vorstand weiterhin wie folgt zusammen:

         Marion Lustenberger (Postadresse, Kassiererin, Anlässe)

         Fritz Gloor (Werbung, Politarbeit)

         Walter Jucker (GPFK, Presse, Politarbeit)

         Michel Stoller (Plakatierung, Politarbeit)

         Ernst Strahm (4-Parteiengespräche, Politarbeit)

         Roland Thommen (4-Parteiengespräche, Webmaster)

         Daniel Vulliamy (Grossrat, Politarbeit)

Grossrat Daniel Vulliamy informierte, dass sich die SVP im Grossen Rat gegen weitere Erleichterungen im Einbürgerungswesen einsetzen wird. Er rief die Versammlung zur Unterstützung bei den eidgenössischen und kantonalen Wahlen in den Jahren 2011 resp. 2012 auf. Am Herbstmarkt wird die Partei am Sonntagnachmittag in der Buurestube einen Politanlass mit U. Giezendanner, M. Reimann und R. Fricker organisieren.

In engagierten Worten warben U. Jost und R. Häusel für eine öV Erschliessung des Kapuzinerbergs und gegen einen Kreisel an der Coopkreuzung. Beide Anliegen sind auch in die Stellungnahme der SVP zum Kommunalen Gesamtplan Verkehr eingeflossen.

Videosequenzen Zeitraumaargau.ch

Vreni und Hans Gilgen spielen in einem Videodokument zur jüngsten Entwicklung Rheinfeldens Hauptrollen. Erfreulicherweise erklärten sie sich bereit, zwischen vier Videosequenzen über die Entstehung des Zeitdokuments und ihre Erfahrungen mit dem Drehteam zu berichten. In gewohnt launigen Worten konnte Hans die Versammlung für die Videodokumentation begeistern.   

SVP Stadt Rheinfelden

Meistgesehen

Artboard 1