Der Velo Club Schöftland wird nächstes Jahr 100 Jahre alt und feiert dieses Jubiläum an drei Wochenenden mit verschiedenen interessanten und publikumswirksamen Sportevents, aber auch gesellschaftlichen Aktivitäten.

Das Organisationskomitee hat seine Arbeit aufgenommen.

Bereits drei Mal trat das OK zu einer Sitzung zusammen, um grundsätzliche Entscheidungen im Zusammenhang mit den Jubiläumsfeierlichkeiten zu treffen. Mit Vereinspräsident Franz Hürzeler und OK-Präsident Peter Villiger stehen die gleichen Leute an der Spitze der Festivitäten wie im Jahre 1991, als der Velo Club Schöftland sein 75-jähriges Bestehen feiern konnte. Ergänzt wird das OK durch junge Radballer, diverse Vorstandsmitglieder des Vereins sowie weitere Personen. Damit ist garantiert, dass sowohl sportfachtechnisches Wissen, als auch eine Menge Know-how in die Organisation des Anlasses einfliessen.

Das Grobprogramm steht.

Mit der Übernahme sämtlicher schweizerischen Finals, welche beim Radball und Kunstradfahren im Jahre 2016 ausgetragen werden, wurde der sportliche Rahmen des Anlasses bereits festgelegt. Die Aktivitäten beginnen über das Wochenende des 21./22. Mai 2016 mit den Finals der Schüler und Junioren. Die Wettkämpfe werden über das Wochenende des 4./5. Juni mit dem Finale der Radballer von der 3. Liga bis zur NLB fortgesetzt. Der sportliche Höhepunkt ist zweifellos das Finale der NLA-Radballer sowie der Kunstradfahr-Elite. Diese Wettkämpfe werden am Samstag, 22. Oktober 2016 in der Dreifachhalle Schöftland ausgetragen. Die Jubiläums-feierlichkeiten mit einem Vereinsabend und dem Festakt sind für den Freitagabend, 21. Oktober 2016 geplant.

17.02.2015 / Vi