Mit allen Sinnen durch die Nacht

Unter diesem Motto sammelten sich am Donnerstag, 21. Februar 2013, um 20.00 Uhr ungefähr 100 Kinder der Mittelstufe Seon beim Schulhaus

Das Schlitteln verdrängte alle Angst-Gefühle

Die Kinder waren aufgeregt und hie und da war auch ein wenig Angst zu spüren. Doch sobald die Truppe losmarschierte, waren alle voll dabei und freuten sich aufs Schlitteln. Nach einer 30-minütigen Wanderung trafen wir am Zielort ein. Mit brennenden Fackeln und Feuerschalen sowie einem feinen Tee wurden wir dort empfangen. Die Schülerinnen und Schüler konnten es kaum erwarten, die mit Fackeln beleuchtete Piste herunter zu schlitteln.

Ein feuriges Highlight

Als alle sich mit dem feinen Tee gestärkt hatten und die Kräfte vom Schlitteln schwanden, sammelten sich die Klassen wieder und es ging bald zurück zum Schulhaus. Doch bevor wir abmarschierten, wurden wir noch mit einem wunderschönen Vulkan überrascht.

Rückweg zum Schulhaus Hertimatt

Müde aber glücklich trafen wir pünktlich um 22.00 Uhr beim Schulhaus Hertimatt ein, wo alle Kinder von ihren Eltern oder Bekannten in Empfang genommen wurden. Es freuten sich alle wieder in die warme Stube gehen zu können. Es war ein unvergesslicher Abend, welcher mit allen Sinnen genossen werden konnte. Vielen Dank an alle Helfer und Kinder für dieses schöne gemeinsame Erlebnis.