Wettingen

Mit acht Kandidierenden in die Grossratswahl

megaphoneLeserbeitrag aus WettingenWettingen
Lutz Fischer-Lamprecht (bisher), Lukas Rechsteiner, Marie Madeleine Minder, Bernd Gellert, Harald Meder, Hanna Läng, Helen Suter und Martin Geyer (v.l.n.r.)

Kandidierenden der EVP Wettingen für die Grossratswahlen

Lutz Fischer-Lamprecht (bisher), Lukas Rechsteiner, Marie Madeleine Minder, Bernd Gellert, Harald Meder, Hanna Läng, Helen Suter und Martin Geyer (v.l.n.r.)

Die EVP ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil der Wettinger Politik. Das zeigt sich auch auf der Liste der Kandidierenden der EVP Bezirk Baden für den Grossen Rat, auf der acht Kandidierende aus Wettingen zu finden sind.
Am 18. Oktober 2020 wird der Grosse Rat des Kantons Aargau für die Legislatur 2021/2024 gewählt. Erstmals seit vielen Jahren steht nicht Lilian Studer sondern Lutz Fischer-Lamprecht an der Spitze des Kandidatenfelds. Der Vizepräsident des Wettinger Einwohnerrates, der erstmals als «Bisheriger» antritt, übernahm im November 2019 Studers Sitz im Grossen Rat. Neben ihm kandidieren die beiden aktuellen Wettinger Einwohnerräte Lukas Rechsteiner und Marie Madeleine Minder, sowie die beiden Alt-Einwohnerrätinnen Helen Suter und Hanna Läng. Komplettiert wird die Liste der Wettinger EVP-Grossratskandidierenden durch Martin Geyer, Bernd Gellert und Harald Meder. Für die Partei, die für eine faire und nachhaltige Politik einsteht, treten also drei Frauen und fünf Männern aus Wettingen an, die über reiche politische und gesellschaftliche Erfahrung verfügen. Kandidierende mit Listenplatz: 1. Lutz Fischer-Lamprecht, bisher; 3. Lukas Rechsteiner; 9. Martin Geyer; 12. Marie Madeleine Minder, Wettingen; 14. Helen Suter-Schmid; 24. Hanna Läng; 26. Bernd Gellert; 28. Harald Meder.

Meistgesehen

Artboard 1