Muri (AG)

Michelle Andres distanzierte alle

megaphoneaus Muri (AG)Muri (AG)
P1080413.JPG

P1080413.JPG

Zum 20. Mal wurde nun der Schülertriathlon „Irongirl, Ironboy“ in Muri ausgetragen. Die Teilnehmer wurden je nach Alter den verschiedenen Kategorien zugeteilt. Auch die Oberstufe Dottikon war mit 23 Teilnehmern und Teilnehmerinnen gut vertreten. Von allen Schulstufen machten Jugendliche mit, von der Bezirksschule, von der Sekundarschule und auch von der Realschule! Das Wetter war nass und kalt, zeitweise regnete es sogar. Den Triathlon starteten die jungen Sportler und Sportlerinnen mit dem 300 m Schwimmen, danach ging es auf die 11.6 km lange Radstrecke. Den Abschluss bildete das Laufen über die Distanz von 2,6 km.

Der Startschuss zum Schülertriathlon (hervorragend organisiert vom Triteam Muri) erfolgte gegen 15 Uhr. Die TeilnehmerInnen starteten jeweils im Abstand von 10 Sekunden. Trotzdem gab es auf der Schwimmstrecke ein grosses Gerangel. Das Feld zog sich dann aber beim Radfahren auseinander.

Wo es Gewinner gibt, sind natürlich auch Verlierer nicht weit. Zu ihnen gehörte unter anderem Cedric Gauch von der 3. Real, der leider schon ganz am Anfang der Radstrecke einen „Platten“ eingefangen hatte. Er schob darauf sein Rad aber trotzdem noch die restlichen 11 km bis ins Ziel und beendete den Triathlon auf dem 98. Platz. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen gaben ihr Bestes. Michelle Andres überholte alle und erkämpfte sich den 1. Platz. Ähnlich verlief das Rennen auch bei Simon Thome und bei Svenja Geissmann, die mit dem 2. Und 3. Platz belohnt wurden.  Allen Teilnehmern hat der Triathlon sichtlich Spass gemacht, auch wenn nachher alle froh waren möglichst rasch unter die warme Dusche zu kommen!

Nadja Furlan und Andreas Schmid, Bez 4b

Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler von der Kreisschule am Maiengrün am Schülertriathlon in Muri:

Knaben 16:                                                             Mädchen 16:

11. Andreas Schmid         0:48:40                    1. Michelle Andres                        0:44:50

24. Christian Kleiner         0:52:25                    4. Jasmin Hofer                  0:48:43

25. Yannick Schmid          0:52:41                    12. Nadja Furlan                0:55:28

98. Cedric Gauch               1:14:30                    21. Lena Schaad                0:57:27

101. Daniel Rizzo               1:19:16                    31. Fabienne Kaiser          1:01:09

102. Bekim Pjetri               1:20:16

Knaben 13:                                                             Mädchen 13:

2. Simon Thome                0:51:05                    3. Svenja Geissmann        0:53:25

10. Raffael Wälti                0:54:22                    65. Svenja Schmid                        1:06:54

12. Hermes Schmid          0:54:59

17. Pascal Rey                    0:56:11

19. Julian Klotz                   0:56:38

45. Cyril Kaiser                   1:00:35

59. Mathias Biehle              1:04:08

76. Simon Mathis                1:07:03

83. Kim Gisler                     1:07:55

Meistgesehen

Artboard 1