Remigen

Matinée-Konzert Jugendspiel Geissberg

megaphoneaus RemigenRemigen

Spannendes Konzert vom Sonntag, 1. November 2015 in der Turnhalle Remigen.

Im JSG - Jugendspiel Geissberg - sind Jugendliche von Remigen, Gansingen und  weiteren Gemeinden um den Geissberg dabei. Das Repertoir umfasst Kompositionen die Spieler und den Dirigenten Jochen Weiss begeistern.

Das Eröffnungsstück "Rock the House" trägt seinen Namen zurecht. Andrin und Dominik verrieten dem Publikum, warum sie sich für die Ansage dieses Stücks entschieden haben. Es sei der Spass am Spielen. Diese Begeisterung der Spieler und des Dirigenten zog sich dann wie ein roter Faden durch das ganze Konzert.

Das zweite Stück hatte der Verein bereits am Musiktag in Koblenz vorgetragen. "Andrew Lloyd Webber" wurde in entsprechend hoher Qualität gespielt. Darauf folgten "Three Musketeers" und " Acclamations", stets angesagt von Spielern. Sie alle hatten selbständig zu zweit oder zu dritt die Ansage für ein Stück vorbereitet.

Wie man mit Abfalleimer Musik machen kann, das zeigte das JSG mit seiner gekonnten Rhythmuskomposition "Caruba". Das war eine gelungene Abwechslung für Musikanten und Konzertbesucher.

Es folgte "Last Chance Saloon" ,"Straight Ahead" und "Fascinating Drums". Als Zugabe gab das JSG "Over and Out" zum Besten. Mit diesem Stück hat das Jugendspiel Geissberg am Musiktag den ersten Platz in der Marschmusik mit "Evolution" geholt. Die Begeisterung der Spieler an diesem Stück übertrug sich auch auf die Zuhörer. 

Das JSG sorgte für ein musikalisch wie organisatorisch überzeugendes Matinée-Konzert. Vorgestellt wurden auch die im Laufe des Jahres neu eingetretenen Vereinsmitglieder Andrin, Dominik und Felix. Gratulation an Jugendspiel und Dirigent für diese tolle Leistung.  

Meistgesehen

Artboard 1