Kaisten

Marcel Hohler gewinnt Endfahren

megaphoneaus KaistenKaisten

Velo-Club “Glückauf” Kaisten: Endfahren 2012

Marcel Hohler gewinnt Endfahren

(HM) Am ersten Herbstsamstag 2012 kämpften die Radsportler vom Velo-Club Kaisten um den Sieg des traditionellen Endfahrens. Ebenfalls ausgetragen wurde ein Schülerrennen mit Hindernissparcours und Rundstreckenrennen.
Das traditionelle Endfahren bildet jeweils den Abschluss der Clubmeisterschaft vom Velo-Club “Glückauf“ Kaisten.
Den Start des Endfahrens 2012 machten rund dreissig “Buebe und Meitli“, welche am Schülerrennen teilnahmen. Die jungen Radsportler bewältigten mit grosser Freude den Geschicklichkeitsparcours beim FC-Platz.
Anschliessend massen sich die Jungradler auf dem Strassenrundkurs der Hardmatt. Nicht nur die Jungen hatten Freude am Wettkampf, sondern auch die zahlreichen Eltern, Zuschauer und die Jungradlerbetreuer Sascha und Daniela Lemblé sowie Rolf Näf.

Spannendes Endfahren
Die VCK-Radsportler starteten zwischen dem Geschicklichkeitsparcours und dem Rundstreckenrennen der Schüler zu ihrem Rennen auf dem Hardmattrundkurs. Alle Fahrer zeigten sich, wie während der ganzen Saison, in sehr guter Verfassung. So war es nicht verwunderlich, dass es niemandem gelang, entscheidend wegzukommen. Am Ende spurtete eine Sechsergruppe um den Tagessieg. Schnellster auf der Zielgerade war Marcel Hohler, welcher vor Marcel Herzog und René Emmenegger oben aus schwang.
Den Abschluss des Endfahrens bildete das Rangverlesen und der gemütliche Grillhock bei der FC-Hütte. Nach der verdienten Grillwurst erhielten alle einen schönen Erinnerungspreis. Speziell geehrt wurden die Sieger der Schülerkategorien Jeremias Märki, Valérie Lemblé, Stefan Imhof, Katja Imhof und Stefan Lütold. Auch die Sieger des Hauptrennens Marcel Hohler (Aktive) und Rolf Näf (Senioren) erhielten ein Siegerpräsent.

Meistgesehen

Artboard 1