Die glp Fraktion ist nicht erfreut, dass zwei von drei Kreditabrechnungen mit einer Kreditüberschreitung abschliessen. Beim Umbau des Erdgeschosses für ein Gemeindebüro im Rathaus wurde 86% mehr bei den Elektroanlagen ausgegeben, statt den 162'000 Fr. wurden 302'163 Fr. benötigt. Solche grobe Abweichungen ergaben sich auch bei der Kreditabrechnung zum Neubau eines Doppel-Kindergartens in Elementbauweise im Langäcker. Beim Rohbau 1, wo zum Beispiel die Versickerungsanlage für das Dachwasser am Schluss viel mehr kostete als geplant, nämlich 125'195 Fr. mehr als die budgetierten 1'060'200 Fr. Die glp ist besorgt, dass, wenn schon bei so kleineren Projekten soviel überschritten wurde, wie es dann bei den grossen Projekten (bei den Schulhäusern, Turnhallen und bei der Sanierung des tägis) aussehen wird.

Die glp wird alles versuchen, dass die Gemeinde ihre Kosten in den Griff bekommt, und dass nicht verschwenderisch mit den Steuereinnahmen umgegangen wird. Wettingen braucht keine Luxusvarianten bei ihren Bauten und Sanierungen. Wir werden uns stark einsetzen, dass der Steuerfuss in Wettingen nicht über 95% steigen wird. Aus diesem Grund engagiert sich die glp auch in der LOVA 2 (Leistungsorientierte Verwaltungsanalyse), um mögliche Kosteneinsparungsmassnahmen zu identifizieren.

Wir unterstützen die Wahl der vorgeschlagenen Kandidaten in das Wahlbüro Einwohnerrat für die Amtsperiode 2016/2017. Dies sind Paul Koller, CVP für das Präsidium, Hansjörg Huser, SVP für das Vizepräsidium, Michael Merkli, BDP und Dacfey Dzung, SP/WettiGrüen als Stimmenzählende.

Die glp Wettingen bedauert es sehr, dass der höchste Wettinger, der Einwohnerratspräsident Josef Wetzel (Beppi) aus dem Rat ausscheidet. Er hat die Ratsführung stets souverän und mit einer Prise Humor bewältigt. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute auf dem weiteren Lebensweg. Es gibt zum Glück noch ein Leben nach der Politik.

Der Wettinger Bevölkerung wünschen wir Frohe Festtage sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Die glp Einwohnerräte Ruth Jo. Scheier und Orun Palit freuen sich im neuen Jahr, sich wieder voll für das Wohl der Wettinger Bevölkerung einzusetzen.

Orun Palit

Präsident glp Wettingen