Benefizkonzert des weltbekannten Chors am 17. Mai 2014 in der Kirchspieler Metropole

Die „Stiftung Kirche St. Peter und Paul Leuggern“ setzt die Folge hochstehender Veranstaltungen mit dem Engagement der Mainzer Hofsänger fort. Die Gäste aus Deutschland verbreiten gesungene Lebensfreude. Wer die Mainzer Hofsänger erlebt, der verbucht diese Erfahrung meist unter der Kategorie „unvergessliche Ereignisse“. Kaum ein Chor kann den Menschen aller Generationen so direkt in die Herzen singen wie die Mainzer Hofsänger. Über die Jahre hinweg haben sich die Mainzer Hofsänger ein großes und vielseitiges Repertoire angeeignet.

Vorverkauf läuft

Den Gästen wird ein musikalisches Geschenk mit geistlichem Programm präsentiert. Im rund zweistündigen Konzert mit einer Pause werden Werke von Ludwig van Beethoven, Richard Wagner, Anton Bruckner oder Georges Bizet sowie Gospels und Spirituals zu hören sein. Der voluminöse Chorklang, strahlende Tenöre und profunde Bässe, beeindrucken die Zuhörer bei Konzerten. Hier überzeugen die Mainzer Hofsänger, die sowohl im A-cappella-Gesang, als auch mit instrumentaler Begleitung einen harmonischen Klangkörper bilden (weitere Infos: www.m-h-s.de). Der Vorverkauf für das nächste Benefizkonzert der Stiftung läuft seit dem 20. März 2014, vorzugsweise via Internet unter www.kath/leuggern mit gezielter Platzwahl. Reservationen sind auch möglich bei der Raiffeisenbank Böttstein unter Nummer 056 269 10 60 zu den Oeffnungszeiten.