Die traditionelle zweitägige Turnfahrt führte dieses Jahr sechzehn Männerturner ins schöne Emmental. Mit einem Kleinbus ging es zuerst nach Lützelflüh, wo uns nach Kaffee und Züpfe eine interessante und kompetente Führung durch das Gotthelfzentrum erwartete. Dabei wurde uns der Pfarrer, Dichter und Pädagoge Albert Bizis, sein literarisches Werk und seine Zeit näher gebracht. Nach diesem kulturellen Leckerbissen konnten wir bei einer wenig anstrengenden Wanderung der Emme entlang die herrliche Flusslandschaft und den Ausblick auf die umliegenden Hügel geniessen. Auch die Übernachtung und der Aufenthalt im Hotel Hirschen in Langnau war der reine Genuss.

Anderntags brachte uns der Bus nach Affoltern i.E. Und natürlich war auch am zweiten Tag eine Wanderung angesagt. Unsere Wanderleiter Peter und Thomas führten uns über Matten, durch Waldpartien, mal rauf mal runter zum Schloss Trachselwald und schliesslich nach Sumiswald. Im Hotel Hirschen liessen wir den Tag bei einem guten Mittagessen gemütlich ausklingen, bevor uns der Bus wieder ins heimische Fricktal brachte.