Menziken

Lotto-Fieber im Altersheim Falkenstein

megaphoneaus MenzikenMenziken

Am 4. November war es wieder soweit, der Gemeinnützige Frauenverein Menziken / Burg führt im Falki das zur Tradition gewordene Lotto durch. Schnell füllte sich der Saal mit vielen spielbegeisterten Bewohnern. Sofort ging es los. Zahl um Zahl wurde aufgerufen, dazwischen ein kräftiges Schütteln des Zahlensäckleins und schon hörte man das erste LOTTO! Die Auswahl der tollen Preise war so gross, dass es mancher TeilnehmerIn schwer viel, für was sie sich entscheiden soll. War jede Zahl einer Karte besetzt, durfte man sogar zwischen einem Gutschein von der Cafeteria oder einem Blumenpreis wählen. Vielen Dank an dieser Stelle der Familie Steiger, Beromünster, die uns diese farbigen Topfpflanzen jedes Jahr unentgeltlich übergibt.

Zwischendurch servierten die Helferinnen des Frauenvereins die mitgebrachten, selbstgebackenen Süssigkeiten mit einem feinen Kafi. Da wurde es für eine Weile still und alle genossen die feine Stärkung, bevor zur nächsten Runde Lotto gestartet wurde.

So ging ein fröhlicher Nachmittag zu Ende. Viele Preise wurden an die aufmerksamen Spieler verteilt, nur ganz wenige gingen leer aus. Doch halt, diese erhielten natürlich den klassischen Mohrenkopf.

Uns, dem Team vom Gemeinnützigen Frauenverein, hat es gefallen und wir freuen uns bereits auf das nächste Mal, wenn es wieder ganz viele Male aus dem Falki tönt: Lotto isch gültig!

Claudia Zingg

Meistgesehen

Artboard 1