Grosser Erfolg für die C-Junioren der Reinacher Unihockeyaner. Bereits drei Spiele vor Saisonschluss sicherten sie sich den Sieg in ihrer Meisterschaftsgruppe und dürfen sich nun auf die Endrunde der Schweizer Meisterschaft freuen. Das Team des Trainerduos Markus Moser/Remo Döbeli verdiente sich den grossartigen Erfolg dank eines spektakulären Siegs im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Wohlen. Gegen die körperlich überlegenen Freiämter drehten die Wynentaler eine frühen 1:4-Rückstand in einen 6:4-Sieg. Tief beeindruckt von der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit applaudierten die begeisterten Fans den Spielerinnen und Spielern. Die folgende Partie gegen Beromünster gewannen die Reinacher nach anfänglichen Schwierigkeiten standesgemäss mit 9:2. Und sorgten dafür, dass in Reinach trotz des Playoff-Outs des 1.-Liga-Fanionteams am vergangenen Wochenende gejubelt wurde. Am Samstag, 29. März, können die Reinacher C-Junioren an ihrem Heimturnier ohne Druck aufspielen und die Fans noch einmal so richtig begeistern. Egal, wie die Partien gegen Limmattal (14.30 Uhr) und Floorball Albis (17.15 Uhr) ausgehen: der Meisterpokal ist Lok Reinach sicher.