Lions Lenzburg setzen 125 neue Bäume.

Der Lions Club Lenzburg engagiert sich für die Natur und planzt Hochstammbäume und Wilde Kirschbäume.

Noch Mitte letztes Jahrhundert sorgten über 15‘000 Hochstammbäume in der Region Lenzburg im Sommer für wohltuenden Schatten und lieferten im Herbst feine Früchte. Heute sind es gerade noch 500 Exemplare im gleichen Einzugsgebiet! Rund 30 Lions-Mitglieder von Lenzburg pflanzten unter Führung der Natur- und Heimatschutzkommission am vergangenen Samstag über 125 neue Bäume an. Dies geschah unter fachkundiger Leitung von Fritz Walti und Mitarbeitern der Forstdienste Lenzia. Einerseits Hochstamm-Fruchtbäume auf den Feldern der Bauern Turi Häusler und Werner Kieser; andererseits wilde Kirschbäume in den Waldgebieten der Forstdienste Lenzia. So ist sichergestellt, das der Bestand an Hochstammbäumen langsam aber kontinuierlich wachsen kann. Denn unisono waren sich die Teilnehmer einig, dass diese Aktion, welche bereits 2009 statt fand, auch nächstes Jahr wieder mit gleichem Engagement durchgeführt wird.

Der Lions-Club Lenzburg gehört zur internationalen Lions-Vereinigung, die sich unter dem Motto „we serve“ dort engagiert, wo Hilfe notwendig und sinnvoll ist. Neben oben beschriebener und anderen Aktivitäten ist der Lions Club Lenzburg Gründer und Unterstützer vom Rollstuhl-Fahrdienst Region Lenzburg.

Meistgesehen

Artboard 1