Anstelle des schon bald zur Tradition gewordenen Strassenfestes führte die Musikge-sellschaft Sulz dieses Jahr erstmals ein Lindenfest durch. Austragungsort war die prächtige Linde direkt vor der Sulzer Kirche. Der grosse Platz dort bietet sich förmlich an für ein solches Fest. Nach einem mit Regenwolken verhangenen Himmel hatte Pet-rus exakt auf den spätnachmittäglichen Festbeginn Einsehen mit dem Veranstalter und liess die Sonne am stahlblauen Himmel über den Festplatz leuchten. Für gute Laune sorgten die „Laufenburger Leue“ mit ihrer stimmungsvollen Musik. Fehlen durfte aber auch nicht das am Spiess gebratene Spanferkel und selbstverständlich bestand für Fussballbegeisterte die Möglichkeit, die laufenden WM-Spiele direkt vor Ort am Bild-schirm zu verfolgen. Um das Fest auf dem Kirchplatz nicht zu stören, wurde denn gleich auch der sonntägliche Gottesdienst abgesagt.