Am vergangenen Freitag fand an der Schule Sisseln bereits zum dritten Mal eine Lesenacht statt. „Im Geschichtenwald" lautete das diesjährige Motto, welches wieder rund 60 Kindergarten- und Schulkinder für einmal nachts in die Schule lockte. Dort erwarteten sie fünf verschiedene Angebote, von denen sie sich bereits am Morgen ein Bild machen, und sich dann für zwei davon entscheiden konnten. Zum ersten Mal wurde für die Mittelstufe eine englische Geschichte angeboten. „Prisoner in the Jungle", welche auf grosses Interesse stiess. In einem anderen abgedunkelten Zimmer konnte man die Puppe Mimmi kennenlernen, welche in der Geschichte „Im Wald sind keine Räuber" zum Leben erweckt wird, und den Kindern spannende Einblicke in die Welt des Räuberwalds ermöglichte. Bei verschiedenen Wald- und Wintergeschichten durften die Kinder am Schluss noch ein eigenes Buchzeichen basteln, einige Kinder liessen sich in die Welt der bekannten, beliebten Märchen entführen, und verweilten beim entspannenden Ausmalen von Märchenmandalas. Wer sich selbst eine Geschichte aussuchen wollte, war in der Geschichten- und Märchenwald - Bibliothek richtig aufgehoben. Das Schulzimmer hatte sich zu einem Wald mit Hütten und Zelten verwandelt und lud zum gemütlichen, spannenden oder abenteuerlichen Schmökern und Lesen ein. Es war erneut eine schöne, gelungene Lesenacht mit aufmerksamen, staunenden, zufriedenen Kindern, welche schliesslich um 20Uhr in Begleitung der Eltern den Heimweg antraten. In einem Wald voller Geschichten und Fantasie, wer möchte da nicht am liebsten sein Zelt aufschlagen und noch etwas verweilen?!