Rheinfelden

Leckerbissen aller Art im Tennisclub Rheinfelden

megaphoneLeserbeitrag aus RheinfeldenRheinfelden
..

Im Tennisclub Rheinfelden wechseln sich kulinarische und sportliche Höhepunkte laufend ab

Zum zweiten Mal innert Monatsfrist begeisterten Edith und Claude Boillat, als Wirtepaar im Tennisclub Rheinfelden tätig, eine Hundertschaft Feinschmecker - passend zur Jahreszeit - mit einem reichhaltigen Buffet voller Wildspezialitäten. Auf den traditionellen Herbstschmaus folgten am letzten Wochenende verschiedene Leckereien vom Wildschwein - serviert vom Chefkoch höchstpersönlich. Zu Braten, Pfeffer und Ragout wurden passende Beilagen offeriert. Zudem durften sich alle Gäste à discrétion mit Nüsslisalat und einem kleinen Dessertbuffet verköstigen; sowohl am Freitag als auch am Samstag sorgten jeweils rund 50 Personen für eine ausgelassene, gesellige Atmosphäre im TCR-Clubhaus.

Die kulinarischen Leckerbissen werden nun wieder von den sportlichen Höhepunkten auf der Tennisanlage im Engerfeld abgelöst. Beim 17. Rheinfelder Juniorenhallenturnier duellieren sich vom Freitag, 25. November 2011 bis am Dienstag, 29. November 2011 unter der Leitung von Organisator Peter Roth insgesamt 57 Nachwuchstalente aus der Region in fünf Kategorien. Die Gastgeber sind mit einem Dutzend Junioren am eigenen Anlass vertreten und hoffen insgeheim auf einen Turniersieg. Beste Chancen darf sich dabei Fabrizio Petraglio, topgesetzter Spieler im U18-Tableau, ausrechnen. Zudem stammen im jüngsten Knaben-Tableau (U10) nicht weniger als fünf von acht Teilnehmern aus den eigenen Reihen.

Meistgesehen

Artboard 1