Am herrlichen Sommer-Sonntag lud der Landfrauen Verein Wettingen zum traditionellen Landfrauezmorge ein. Die rote Trotte der Familie Steimer war einladend geschmückt.

Schon vor 9.00 Uhr trafen die ersten Gäste ein und stellten sich an die Kasse um die 20.-- Franken für den Teller zu bezahlen. Es wurde genüsslich von den herrlich präsentierten Käse- und Fleischplatten, frisch zubereiteten Birchermüesli, knusprigen Brotvariationen, selbst gemachten Konfitüren, dem Schweizer Honig, feinen Chräbeli und vielem mehr gegessen.

Die Stimmung war gut und man wartete gelassen auf die knusprige Rösti und das Spiegelei.

Auch vom reichhaltigen Dessertbüffet wurde probiert.

Herzlichen Dank der Familie Steimer für die zur Verfügung gestellte Trotte, Doris und Rosmarie für die ganze Organisation und den reibungslosen Ablauf , den zahlreichen Landfrauen für die Hilfe am Tag und den vielen, zum Teil langjährigen Gästen, welchen unser Zmorge zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.