Kunstrad Swiss Cup 1. Runde

..

ATB Windisch - Brugg

3. Platz im Swiss - Cup Zwischenklassement für Michelle Richner

Als siebtstärkstes Mädchen in Ihrer Kategorie qualifizierte sich Michelle Richner für den Swiss Cup. Das gesteckte Ziel ist der 8 Rang und somit die Qualifikation für den Final der besten Schweizer Kunstradfahrerinnen in der Kategorie C.

Einmal mehr führte der Weg der Windischer Kunstradfahrer nach Stäfa. Eine Halle, die den Aargauern eigentlich immer Glück brachte. Mit 42.40 Punkten gehörte die Kür von Michelle Richner zu den anspruchsvolleren in Ihrer Kategorie. Nach starkem Beginn schlich sich dann aber wieder ein Patzer ein, der Sie zum berühren des Bodens mit beiden Füssen zwang und zwei Punkte kostete. In der Folge fand Sie dann den Rhythmus wieder und fuhr das Programm ordentlich und innerhalb der Zeitlimite zu Ende. Damit kam Sie auf 34.40 Punkte. Dies war die drittstärkste Kür die Sie je zeigte und bedeutet im Zwischenklassement Platz 3.

Meistgesehen

Artboard 1