Spreitenbach

KUNST in der Gemeindegalerie Spreitenbach

megaphoneLeserbeitrag aus SpreitenbachSpreitenbach

In der Gemeindegalerie Spreitenbach präsentiert der Kurator Salvatore Mainardi neue Malerei mit Acrylcollagen von Claudia Maurer (CH) und farbenfrohe Bilder von Roswitha Enzmann (D).

Claudia Maurer ist 1966 geboren, wohnt und arbeitet in Unterentfelden im Kanton Aargau. Die Künstlerin ist verheiratet, hat zwei Kinder und vier Enkel. Schon immer kreativ, hat sie vor etwa 8 Jahren die Malerei für sich entdeckt. „Irgendwie wusste ich schon lange, dass da etwas in mir ist was den Weg nach draußen sucht“, sagt die Künstlerin. Sie macht sich auf die Suche, experimentiert viel und findet zu den Acrylcollagen. Die Vielseitigkeit und die Möglichkeit verschiedenste Materialien miteinander zu verbinden fasziniert sie. In Workshops, Seminaren und Malwochen bildet sie sich bei verschiedenen Künstlern weiter und lässt die erlernten Fähigkeiten in ihre Werke einfließen. Sie arbeitet mehrheitlich auf Leinwand mit Acrylfarben, Pigmenten, Papier, Stoff, Bitumen, Marmormehl, Steinmehl und was immer sie an geeigneten Materialien findet. Claudia Maurer:“ Genauso vielseitig wie ich bin, sind auch meine Bilder. Ich lasse mich gerne inspirieren von Natur, Gefühlen, Eindrücken und male auch mal einfach aus dem Bauch heraus... Mit meinen Bildern möchte ich den Betrachter mit auf die Reise nehmen, ihn den Alltag vergessen lassen“. Seit fast drei Jahren ist sie Mitglied des Künstlertreff Entfelden wo Salvatore Mainardi ihre Bilder entdeckte. Nun präsentiert er ihre Werke auch in der Gemeindegalerie Spreitenbach.

Roswitha Enzmann,1943 geboren in Klagenfurt, (Österreich) lebt und arbeitet in Stuttgart und Ibiza (Spanien). 1992–1999 Studium der Malerei: Freie Kunst- Akademie Nürtingen, Abschluss mit Diplom. Weiterbildung: unter anderem in der Akademie Stuttgart, Wandmalerei, Fresko und Sgraffito bei Prof. Oskar Emmenegger, Bad Reichenhall bei Elvira Bach und Markus Lüpertz. Die vielfältigen Werke der Künstlerin umfasst Malerei, Collagen, Skulpturen und fotografische Arbeiten. Ihre Bilder bestechen durch die Leuchtkraft der Farben. Die Formen sind der Flora und Fauna entnommen und verändert wiedergegeben. In all Ihren Arbeiten geht es um die Balance von Raum, Fläche, Linie und Farbe. Alle ihre Werke sind Farb- und Formenlandschaften. Inspirieren lässt sich Roswitha Enzmann bei regelmäßigen Studienreisen nach Italien, Ibiza, Kreta, Zypern, Indien, Mexico, Syrien, Türkei und Jordanien.Seit 1998 zahlreiche Ausstellungen in Galerien und auf Kunstmessen im In- und Ausland. Ihre sehr umfangreiche Ausstellungstätigkeit führt sie bis nach Amerika und befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Die farbenfrohen Bilder der weitgereisten Künstlerin Roswitha Enzmann sind nun in der Gemeindegalerie Spreitenbach zu sehen. 

Mehr zur Claudia Maurer und Gemeindegalerie Spreitenbach finden auf https://www.kunschtplatz.ch

Meistgesehen

Artboard 1