Kunst im Kindergarten

Hundertwasser zu Gast im Kindergarten Gysistrasse Parterre in Buchs

Begonnen hat alles mit der Spirale. Das Symbol Hundertwassers stand am Anfang einer künstlerischen Begegnung mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser. Über den Körper fanden die Kindergartenkinder vom Kindergarten Gysistrasse den Bezug zum eigenen ICH - der inneren und ersten Hülle von Hundertwasser.Mit Bildbetrachtungen, Geschichten und eigenen Erlebnissen lernten die Kinder den Menschen, Künstler und Architektur-Doktor Hundertwasser auf ganz verschiedene Arten kennen. So wurden zum Beispiel Socken und Finken getauscht, Hüte hergestellt, Regenbilder aus Zuckerwasser-Kreide gemalt, das „Fensterrecht" gestaltet, und als Gemeinschaftswerk entstand ein grosses Hundertwasser-Haus.Die Kindergärtnerinnen C.von Felten, S. Hinnen und M. Amato zeigten den Kindern verschiedene Techniken in der Gestaltung von Bildern. Im Malatelier, welches sich im Kellergeschoss des Kindergartens befindet, durften die Kinder ihre eigene Kreativität und ihr künstlerisches Schaffen ausleben.Auch ein Besuch im Kunsthaus Aarau durfte auf der Reise durch die Kunst natürlich nicht fehlen. Unter fachkundiger Führung machten sich die Kinder als Kunst-Detektive auf die Suche nach den Farben.Als Abschluss einer sehr intensiven Kunst-Zeit luden die Kindergärtnerinnen alle Eltern zu einer Kunst-Ausstellung in den Kindergarten ein. Die jungen, stolzen Künstlerinnen und Künstler zeigten begeistert ihre Werke.

Meistgesehen

Artboard 1