Holderbank (AG)

Kraft-Turm Winterrezept

megaphoneaus Holderbank (AG)Holderbank (AG)
Kraft Turm

20141131 007.JPG

Kraft Turm

Kraft-Turm

Zutaten :

Für 4-8 Personen

1. Lauwarmer Kürbis mit Nusssauce

Kürbis  Butternut in  8mm  Scheiben zu

8cm mit dem Speissering ausstechen.

1 Esslöffel Rapsöl (zum Anbraten)

1/2 Esslöffel Senfpulver

2 Esslöffel Apfelessig

1 Esslöffel Honig

1 dl Gemüsebouillon

2 Esslöffel Baumnussöl

2 Esslöffel Baumnusskerne grob

   gehackt, geröstet oder Baumnussmehl

   von Kundenöli Werner Fricker Auenstein

Salz und Pfeffer

2. Bratapfel Scheibe

2-5 grosse Äpfel

Butter zum Anbraten

3. Peperoni

Im Essig marinierte geröstete geschälte

Peperoni aus dem Glas.

4. Rotkabissalat

300 g Rotkabis

0,5 dl Apfelsaft

2 Esslöffel Apfelessig

1/3 Zimtstange

5. Kabissalat (Cole Slaw)

500 g Weisskabis

150 g Rübli

4 Esslöffel Naturjoghurt

1 Esslöffel Senf

4 Esslöffel Mayonnaise

3 Esslöffel Apfelessig

1 Teelöffel Zucker

Salz und Pfeffer

6. Dach

Sprossen, oder Winter-Kresse

Zubereitung

1. Lauwarme Kürbisscheibe mit Nusssauce

Senfpulver, Essig, Honig, warme Bouillon, Baumnussöl, Baumnussmehl in einer grossen  Schüssel gut verrühren und  nach

1 Std. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbis mit wenig Rapsöl sanft andämpfen,

zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 6 Min. knapp weich köcheln.

Kürbis in den Speisering  8cm geben, und mit der Nusssauche marinieren.

2. Bratapfel Scheibe

Apfel in 8mm Scheiben schneiden und in Ringgrösse ausstechen, wenn nötig nachschälen und Kerngehäuse entfernen.

Butter warm werden lassen. Apfel sanft andämpfen.

3. Peperoni

Mit dem Speisering in runder Form ausstechen.

4. Rotkabissalat

Rotkabis halbieren, Strunk herausschneiden.

Kabis am Küchenhobel fein schneiden.

Apfelsaft, Essig und Zimtaufkochen. Zimtstange entfernen.

Saft-Essig-Gemisch überden Kabis giessen und mischen.

5. Kabissalat  (Cole Slaw  = Amerikanischer Krautsalat)

Vom Kabis die äußeren Blätter entfernen.

Kabis waschen und in Viertel schneiden.

Den Strunk keilförmig herausschneiden.

Kabisviertel längs halbieren und auf einem Küchenhobel oder mit einem Messer in sehr feine Streifen hobeln bzw. schneiden.

In eine große Schüssel geben.

Rübli putzen, schälen und mit Röstiraffel zum Kabis raspeln.

Alles mit den Händen mischen und gut durchkneten, so wird der Kabis weicher.

Für die Sauce Joghurt, Senf, Mayonnaise, Essig, Zucker Salz, und Pfeffer verrühren.

Kabissalat am besten mit den Händen gut mischen.

Den Kabissalat zugedeckt mind. 4 Stunden kalt stellen.

Dann evtl. nochmals mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Am Vortag:

1.-3. Schicht des Turms vorbereiten und aufschichten.

Salat einzeln vorbereiten.

1. Kürbis in den Speisenring einschichten ½ Sauce übergiessen.

2. Apfel in den Speisering einschichten Rest der Sauce übergiessen.

3. Peperoni auflegen alles leicht andrücken.

Vor dem Servieren:

1.-3 mit Ring leicht im Backofen erwärmen 30°.

4. Rotkabissalat eine kleine Schicht auf die Peperoni schichten.

5. Kabissalat über dem Rotkabissalat in den Ring schichten.

6. Auf dem Speiseteller anrichten.

    Ring entfernen und Sprossen  aufsetzen.

Meistgesehen

Artboard 1