..

Kunst- und Geräteteturner des TSV Rohrdorf am Kliemcup in Lenzburg

Endlich war es wieder soweit, der meist erwartete Wettkampf des Jahres stand vor der Tür. Der Kliemcup. Doch diesmal würde es leider der Letzte sein. Denn der Sponsor, Herr Kliem, ist letztes Jahr von uns gegangen.

Im Geräteturnen starteten die Turner des TSV Rohrdorf in den Stärkeklassen K5 - K7. An den Geräten wurde wie immer hart und streng taxiert. Besonders die Benotung am Boden fiel bei den Meisten eher schwach aus.

Die Turner waren hoch motiviert, konzentriert und bereit gute Resultate abzuliefern. Im K5 erturnte sich Locher René als bester Rohrdorfer, mit einem starken Sprung und einer sauberen Reckübung unglücklich, einen Rang hinter den Auszeichnungen, den 14. Platz. Im K6 war es Blunschi Manuel, der einen guten Wettkampf zeigte und sich mit einem Punktetotal von 46.90 den sechsten Platz erreichte. Mit fünf starken Übungen konnte Meier Patrick in der Kategorie 7 den dritten Podestplatz erkämpfen und sich somit auch noch für den Gerätefinale qualifizieren, wo er jedoch nach der zweiten Übung leider ausschied.

Am Ende des Wettkampfes, nach dem Rangverlesen, erhielt, wie üblich am Kliemcup, jeder Turner ein blaues Kliem T-Shirt. Ausgepowert, jedoch zufrieden mit den guten Resultaten machte sich der TSV Rohrdorf auf den Heimweg. Mit dem Abschied an viele tolle Erinnerungen, und der Hoffnung, dass dies doch nicht der letzte Kliemcup war.

Meistgesehen

Artboard 1