Am vierten Anlass waren über 80 Frauen dabei. Dieses Mal mit einem Stand selbstgemachtem Schmuck.

Während draussen ein heftiger Sturm tobte standen drinnen erwartungsvolle Frauen, in den Händen die Prosecco-Gläser. Punkt 19.30 h begrüsste die Organisatorin Evelyn Windisch die Gäste. Wichtig sei dem Team, das sich die Frauen wohl fühlen und sich so richtig verwöhnen lassen können. Bei gerade Mal 10.00 Fr. Eintritt bekommen sie ein wunderbares, selbstgemachtes Buffet mit den allerfeinsten Häppchen inkl. Getränk.

Und so war es dann auch. Die mitgebrachten Kleider wurden schnell an die angeschriebenen Tische verteilt. Jede Frau konnte sich dann soviele Kleider und Taschen, Schuhe oder Accessoires aussuchen, wie sie möchte. Was als erstes ins Auge stach, war die gemütliche Stimmung im Gmeinds-Chäller Würenlos. Auch als die Frauen mit ihrer Suche nach neuen Kleidern fertig waren, blieben sie noch in der Lounge sitzen, genossen die gemütliche Runde.

Zum ersten Mal war auch ein Stand mit selbstgemachtem Schmuck dabei. Dieser musste allerdings bezahlt werden. Es soll ein Abend von Frauen für Frauen sein. So waren an anderen Abenden schon Taschenstände oder Schminkstände dabei. Man kann gespannt sein, was sich das Team für das nächste Mal ausdenkt! Mit dem Gewinn unterstützt die Frauen die kommende Weihnachtspäckli-Aktion in Würenlos (8. November 2015, Coop).

Der angeschlagene neue Termin im Frühling (5. Mai 2015) musste verschoben werden. Neuer Termin, 28. April 2015 / 19.30 h, Gmeindschäller Würenlos. Wir freuen uns auf Sie.