Alikon (Sins)

Klassenlager der Sek 2a im Jura

megaphoneaus Alikon (Sins)Alikon (Sins)
..

Vom 22. – 28. August ging die Klasse von Frau Meier in das Klassenlager in den Jura.

Die Klasse traf sich in Sins am Bahnhof und von dort aus ging es weiter mit dem Zug Richtung Jura. Die Woche über wohnten sie in einem Lagerhaus in Les Emibois. Sie begannen am Dienstag mit einer Fahrradtour und einer anschliessenden Wanderung. Nach dem Mittagessen machten sie einen tollen Ausflug in ein Hallenbad. Am nächsten Tag wurde die Schokoladenfabrik in Courtelary besichtigt. Am Nachmittag besuchten sie das grösste Sonnenkraftwerk auf dem Mont Soleil und wanderten den langen Weg ins Lagerhaus zurück. Am zweitletzten Tag machte die Klasse nochmals eine 40km Fahrradtour nach St. Ursanne. Als sie im Ziel ankamen, verluden sie die Fahrräder und fuhren mit dem Zug zurück. Am Abend veranstaltete die Klasse einen bunten, lustigen Spielabend. Den letzten Tag gingen sie ein bisschen ruhiger an. Am Morgen putzten sie das Lagerhaus und anschliessend besuchten sie noch das Pferdealtersheim in le Roselet. Am Nachmittag traten sie die Heimreise an. Nach einer langen Zugfahrt erreichte die Klasse den Bahnhof in Sins. Die Klasse hatte ein tolles Klima trotz vielen Mückenstiche, Wespenattacken und einer enormen Hitze. Und so ging ein tolles Klassenlager für die Sek 2a zu Ende.

Sandra Amhof, Sek 4c

Meistgesehen

Artboard 1