Unterrüti (Merenschwand)

Klarer 3:0 Sieg vom Damen 1 in der 3. Liga.

megaphoneaus Unterrüti (Merenschwand)Unterrüti (Merenschwand)

Der lang herbei gesehnte Saisonstart des VBC Merenschwand-Muri viel unterschiedlich aus.

Gegen Rupperswil gewann das Team von Us Keller dank einer Reihe guter Services den 1. Satz mit 25:15 klar. Der 2 Satz lief harziger. Die Konzentration lies nach, und nichts wollte wirklich gelingen, aber auch die Gegnerinnen leisteten sich viele Eigenfehler und somit wurde es am Schluss des Satzes nochmals so richtig spannend. Schlussendlich konnte man den Satz mit 27:25 für sich entscheiden. Im 3. Satz war der Kampfwille der Gegnerinnen durch den verlorenen 2. Satz gebrochen und das Damen 1 gewann den Satz trotz einer schwächeren Phase zwischendurch mit 25:15. Dieser Sieg ist ein wichtiger Schritt zum Auftakt in der 3. Liga.

Startniederlage für das Damen 2 in der 4. Liga.
Das Team vom VBC Kanti Baden war zum Saisonstart für das Damen 2 ein zu starker Gegner. Dem Team von Dani Saxer fehlt es noch an Konstanz. Der schnelle Rückstand zu Beginn des 1. Satzes konnte trotz guten Spielphasen nicht mehr auf geholt werden. Im 2. und 3. Satz konnte das Team besser mit halten. Nicht zuletzt wegen fehlendem Angriffsdruck gingen auch die Sätze 2 und 3 verloren.
Auch das Damen 3 startet mit einer Niederlage.
Grosse Nervosität begleitete das junge Team im 1. Spiel der neuen Saison. Schnell war man klar im Rückstand, und verlor den 1. Satz gegen das starke Team vom SV Tägerig klar. Im 2. und 3. Satz legte sich die Nervosität ein wenig und das Team konnte jeweils bis Mitte des Satzes mit halten. Fehlende Konzentration und Druck im Angriff verhinderten ein Erfolgserlebnis. Fazit eine 0:3 Niederlage. (est)

Meistgesehen

Artboard 1