Kirchgemeindeversammlung 2010

Kirchgemeindeversammlung 2010 der Katholischen Kirchgemeinde Wettingen

Die Präsidentin, Claudia Chapuis begrüsste 143 Kirchgemeindemitglieder und führte souverän durch die einzelnen Traktanden der Versammlung.

Speziell begrüsst wurden die Gemeindeleiterin St. Anton Sr. Angela Hug und der einen Tag zuvor „installierte" Pfarrer André Duplain von der Pfarrei St. Sebastian.

Gleich nach der Begrüssung informierte Hansjörg Egloff (Ressort Bau) über den Stand des Umbaus und der Erweiterung des Pfarreiheim St. Sebastian. Aufgrund des schlechten Zustandes einzelner Dachträger müssen diese ersetzt werden. Die Mehrkosten belaufen sich auf ca. CHF 250'000.00. Die gezeigten Bilder der betroffenen Dachträgerkonstruktion bestätigten die Notwendigkeit für den Austausch der Holzträger.

Nach dieser Traktandenänderung konnte Claudia Chapuis über das Kurzprotokoll abstimmen lassen, welches mit kleinen Änderungen einstimmig genehmigt wurde.

Weiter erläuterte Hansjörg Egloff die Kreditabrechnungen über den Teilausbau des Dachgeschosses inkl. der notwendigen Brandschutzmassnahmen im Chinderhuus Spatzenäscht, sowie die Abrechnung der neuen Saalbestuhlung im St. Anton. Beide Abrechnungen wurden fast einstimmig angenommen.

Adolf Acklin (Präsident der Finanzkommission) übernahm nun die Präsentation der Rechnung 2009 bzw. des Budgets 2011 anstelle des erkrankten Hanspeter Odermatt (Ressortleiter Finanzen). Beide wurden von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Bei der Umgebungsgestaltung des JuHü konnte Hansjörg Egloff berichten, dass aufgrund von Einsprachen und des letztjährigen Antrages diese nochmals überarbeitet wurde. Die Erhaltung der Parkplätze, ein gedeckter, schallisolierter Velo- und Geräteunterstand,  sowie weitere Änderungen im südlichen Bereich des JuHü's machen einen Zusatzkredit von CHF 150'000.00 nötig. Mit drei Nein-Stimmen wurde diese Änderung jedoch gutgeheissen.

Aufgrund der neuen Bestimmungen der Landeskirche musste der Präsident bzw. die Mitglieder der Finanzkommission sowie die Urnenbewacher/Stimmenzähler für die nächste Amtsperiode von 2011-2014 an der Versammlung gewählt werden. Einstimmig wurden Adolf Acklin als Präsident, Hanspeter Koch und Klaus Krohmann als Mitglieder der Finanzkommission wiedergewählt. Zur Wiederwahl als Stimmenzähler stellten sich Helen Knuser und Stefan Studer und neu Beatrix Spörri zur Verfügung. Zur einstimmigen Wahl wurde Ihnen mit Blumen und Kirchenreben-Wein gratuliert.

Verabschiedet wurden Silvio Bee als Pfarreiratspräsident St. Anton, nachdem seine Amtszeit mit acht Jahren ausgelaufen war, sowie Leo Summermatter (Urnenbewacher) nach über 25 Jahren, in welchen er manch gute Verbesserungs-Vorschläge einbrachte. Beiden wurden für ihren unermüdlichen Einsatz mit Weingeschenk und Essensgutschein gedankt.

Unter Verschiedenem informierte die Präsidentin über das Projekt untere Geisswies/ Langäcker. Die Versammlung war mit dem Vorgehen der Kirchenpflege zufrieden, da diesbezüglich keine weiteren Fragen gestellt wurden. 

So konnte die Präsidentin, Claudia Chapuis die Versammlung bereits um 21.15 Uhr schliessen. Der obligate Imbiss durfte nicht fehlen und die Teilnehmer genossen diesen an der neuen Saalmöblierung.

Meistgesehen

Artboard 1