Nicht alle Jahre wieder, sondern alle zwei Jahre wieder konzertiert die Musikgesellschaft Kölliken unter der Leitung von Hansjörg Ammann während der Adventszeit in der reformierten Kölliker Kirche. Das Konzert bot nebst der mitreissenden Musik der MGK zwei Orgelsoli von Theo Widmer – Organist der reformierten Kirche Kölliken – und ein grandioses Zusammenspiel der Orgel mit den Klängen der MGK. Ruedi Gebhard, reformierter Pfarrer, führte durch das Konzertprogramm. Er gab interessante Hintergrundinformationen zu den Musikstücken. So wusste der reformierte Pfarrer beispielsweise zu berichten, dass in früheren Jahrhunderten Kompositionen auch mal während der nichtendenden Predigten in Gottesdiensten entstanden. In der Konzerthälfte kamen auch die beiden Jungbläser Annamaria Gamp und Noé Maibach zu einem Auftritt. Ihre Musik wurde mit dem lautesten und längsten Applaus belohnt. Begleitet wurde der MGK-Nachwuchs von ihrem Musiklehrer Hansjörg Ammann am Piano. Das Konzert endete mit drei Zugaben.

 Daniela Zeltner