Ein düsterer Wald, eine gefährliche Hexe, eine zauberhafte Fee und mitten in diesem Märchenwald zwei Königskinder, die nicht länger auf dem Schloss leben wollen.

So märchenhaft, geheimnissvoll präsentierten sich vergangene Woche die jungen Schauspiererinnen und Schauspieler der Kinderbühne Wettingen.

Für die Aufführung auf der Figurenbühne im Gluri Suterhuus in Wettingen hatten sie sich viel vorgenommen. Aus anfänglich improvisierten Szenen entwickelte sich eine spannende Geschichte, welche die Kinder im Alter von 7-10 Jahren mit viel Herzblut vortrugen. So erstaunt es nicht, dass das Publikum am Schluss begeistert applaudierte.

Die Kinderbühne Wettingen gibt es nun seit bald einem Jahr. Claudia Sandmeier ist ausgebildete Theaterpädagogin und leitet die Theaterstunden, die regelmässig, wöchentlich statt finden. Aktuell ist der neue Kurs mit Beginn nach den Sommerferien ausgeschrieben, via Homepage www.kinderbuehne-wettingen.ch können sich interessierte Kinder anmelden.