Entspannung
Konzentration
Persönlichkeitsentwicklung

Entspannungstraining bietet Kindern einen Ausgleich zum Alltag

Kinder sind in einer Lernphase in der sie sehr aufnahmefähig sind. Enorme Lernleistungen werden vollbracht, aber es dringen auch sehr viele äussere Reize tief ein, die nicht immer verarbeitet werden können. Die Folgen können Nervosität, Angst, Konzentrationsmangel, Schlafstörungen, Kopf- oder Bauchschmerzen sein.

Kinder, die gelernt haben, sich auch während des Tages zu entspannen, leben gesünder und bewusster. Wer sich entspannt hat, lenkt seine Aufmerksamkeit nach innen und schiebt Anstrengung und Leistungsdruck von sich. Die Atmung vertieft sich und ein Zustand innerer Achtsamkeit wird geschaffen.

Entspannungstraining bietet in folgenden Bereichen Unterstützung:

- Angst und Stress können abgebaut werden
- Förderung der Konzentrationsfähigkeit ist möglich
- Die eigenen Stärken können erkannt und ausgebaut werden
- Leichteres Einschlafen und erholsamer Schlaf
- Ruhe und Gelassenheit werden erlernt
- Die Vorstellungskraft, Fantasie und Kreativität werden angeregt
- Das allgemeine Wohlbefinden wird gestärkt
- Die Schulung der Körperwahrnehmung wird gefördert

Vielleicht ist Entspannungstraining auch für Ihr Kind ein neues Thema? Um Entspannungstraining kennen zu lernen, führe ich im Juni Schnupperlektionen durch, wo die Kinder Entspannung erleben können.

Schnupperlektionen am 14. und 28. Juni 2016 in Gruppen
für 6-9 Jährige und 10-12 Jährige.

Die genauen Termine und Anmeldemöglichkeiten sind auf meiner Webseite KinderEntspannung.ch oder rufen Sie mich an: 056 496 96 06.

Claudia von Arx, Entspannungs- und Mentaltrainerin
KinderEntspannung.ch
facebook.com/KinderEntspannung.ch