Kleindöttingen (Böttstein)

Katerfliegen des MSV Hotwings Klingnau

megaphoneLeserbeitrag aus Kleindöttingen (Böttstein)Kleindöttingen (Böttstein)
..

Vom Nebel ins Flachland gezwungen

Kleindöttingen (HW-33) Am Neujahrstag fand in der Burle das traditionelle Katerfliegen des MSV Hotwings Klingnau statt. Trotz kalter Temperatur und Hochnebel Nebels fanden sich über drei Dutzend Teilnehmer ein, von denen sicher eines 'in die Luft ging'.

Und einer alten Gewohnheit gemäss gingen am Nachmittag des Neujahrstages einige Modellflieger mit ihren Angehörigen, Modellen und Hunden hinaus, um zusammen mit Gleichgesinnten das neue Jahr zu begrüssen. Da auf den 'Högern' noch Schnee lag und die Nebeldecke tief hing, wurde der Anlass wieder einmal ins Flachland, in die Kleindöttiger Burle verlegt.

Wie in den vergangenen Jahren war auch dieses Jahr wieder ein reichhaltig mit Speis und Trank bestückter Tisch vorhanden, von dem sich jeder nach Herzenslust bedienen konnte.

In Sachen Fliegen war am diesjährigen Neujahrstag Hochbetrieb angesagt. Fast ständig befanden sich einige Piloten in der Luft, um das neue Jahr 'fliegend' zu begrüssen. Welch ein Unterschied zum letzten Jahr, wo dichter Nebel fast den ganzen Flugbetrieb zu Erliegen brachte (man beachte die Parallele zur manntragenden Fliegerei).

Nachdem sich auch der und die letzte Teilnehmer(in) gehörig abgekühlt hatte und die Modelle ohne Schaden wieder verräumt hatte, verzog man sich noch ein bisschen an bzw,. in die Sonne von Leuggern, um ich in- und auswendig wieder aufzuwärmen.

Da es draussen kalt, nass und schon früh dunkel ist, beschränken sich die Modellflieger im Moment mehrheitlich auf das in Stand stellen älterer oder Bauen neuer Modellflugzeuge sowie auf das 'neumodische' Fliegen in der Halle. Wer sich darüber informieren will, ist eingeladen, die Modellbauer am Freitagabend ab 19.30 Uhr im Baulokal im Klingnauer Schloss zu besuchen.

Als nächster Fixpunkt im Jahresprogramm gilt die Generalversammlung, die am 28. Januar 2011 stattfindet, und zu der eine Einladung versandt wird.

Meistgesehen

Artboard 1