Möriken/Zürich/Winterthur – „Mein Herz es brennt, wenn ich Dich seh“, singt Beatrice Egli in einem ihrer Lieder. Anfangs Oktober liess die 25-jährige Schlagersängerin das Herz des an Epilepsie er-krankten neun Jahre alten Kai Steven aufflammen und erfüllte seinen grössten Herzenswunsch – dank der Stiftung Wunderlampe.

Der 9-jährige Kai Steven lebt seit Geburt mit Epilepsie. Die Anfälle bis zum 18. Lebensmonat haben seine Entwicklung beeinflusst. Daher ist er kognitiv und in den Bewegungen beeinträchtigt. Seit Beatrice Egli die Deutsche Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen hat, schwärmt Kai von ihr und träumt davon, sie einmal zu treffen. Diesen Wunsch durfte die Stiftung Wunderlampe anfangs Oktober Wirklichkeit werden lassen.

Voller Vorfreude und ein wenig aufgeregt reiste Kai Steven mit seinem Mami und seiner Schwester von Möriken ins Zürcher Volkshaus. Der Junge wusste, dass er ans Konzert seines Idols geht. Nicht aber, dass er vorher beim Soundcheck dabei sein darf und Beatrice Egli für einen Moment ganz alleine für sich hat. Als Kai Steven dann plötzlich vor seinem grossen Idol stand, sprang sein Herz wie verrückt und er strahlte bis über beide Ohren. Der grosse Fan genoss den Augenblick mit dem DSDS-Star Beatrice in vollen Zügen und klatschte bei allen Songs mit. Nach dem einmaligen Soundcheck, der herzlichen Begegnung mit Beatrice Egli und vielen tollen Fotos sowie Autogrammen, verfolgte der 9-Jährige das Konzert von einem super VIP-Platz aus, den ihm Beatrice ermöglichte.

Stiftung Wunderlampe