Frick

Jungwacht Blauring Fricktal verstärkt Regionalleitung

megaphoneaus FrickFrick
..

An der Generalversammlung von Jungwacht Blauring Fricktal wurden gleich zwei neue Mitglieder in die Regionalleitung gewählt. Alle bisherigen wurden für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Das Programm für das Jahr 2010 sieht einige spannende Events vor.

Jährlich treffen sich die Vertreterinnen und Vertreter der Fricktaler Jubla-Scharen zum „Regionalforum", der Generalversammlung des Vereins. Dieses Jahr fand es am 29. Oktober in Gansingen statt. Mit Sabina Schmid, ehemals Jubla Frick, und Kassandra Obrist, Scharleiterin in Rheinfelden, zeigten sich gleich zwei Blauring-Frauen bereit, sich in der Regionalleitung für den Verein zu engagieren. Sie wurden mit grossem Applaus gewählt. Die Bisherigen - Nicole Fricker, Sarah Müller, Alain Froidevaux, Daniel Spiess, Josef Echle und Urs Bisang - wurden einstimmig wiedergewählt.
Auf Anklang stiess auch das Jahresprogramm 2010. Erwähnenswert ist insbesondere der Grundkurs für angehende Leiter/innen. Mitorganisator Daniel Spiess dazu: „Der Grundkurs ist nicht nur sehr lehrreich für angehende Leiterinnen und Leiter, sondern auch eine grosse Motivationsspritze. Es wird nicht nur gebüffelt, sondern Spass und gemeinsame Erlebnisse haben genauso Platz." Im Weiteren beteiligen sich die Fricktaler Jublascharen an der „Aktion 72 Stunden". Vom 9. - 12. September werden sie in ihren jeweiligen Gemeinden etwas Gemeinnütziges auf die Beine stellen. Geplant sind ausserdem ein Nachmittag zum Thema Erste Hilfe, ein Leiter-Plauschanlass und verschiedene weitere Veranstaltungen. (ubi)

Bild: Hintere Reihe (vlnr): Nicole Fricker, Daniel Spiess, Urs Bisang, Josef Echle, Alain Froidevaux
Vordere Reihe (vlnr): Sabina Schmid (neu), Sarah Müller, Kassandra Obrist (neu)

Meistgesehen

Artboard 1